[Disclaimer] : Dieser Beitrag soll kein Standard „5 Morning routine tips from successfull billionaires“ werden, sondern lediglich meine persönliche morgentliche routine zeigen.

05:02
Wecker klingelt. Drake ertönt aus meinem Handylautsprecher… es ist an der Zeit aufzustehen. Im besten Falle hatte ich 6 Stunden schlaf und bin gestern um 23 Uhr eingeschlafen. Wenn nicht auch okay, Kaffee wird schon regeln und mittags wird ein Powernap eingeplant. Ich versuche immer mindestens 6 Stunden idealerweise aber bis 8 Stunden schlaf zu bekommen.
Mein komplettes Studium über hatte ich 4 Stunden Nächte… da mir vollkommen bewusst ist, das ich Raubbau an meinem Körper betreibe und das nicht lange gut gehen kann zwinge ich mich auf die besagten 6 Stunden zu kommen. An dieser Stelle nochmal der Hinweis, das ist meine persönliche Routine und ich würde euch allen eher 8 Stunden schlaf empfehlen! Hustle hin oder her, schlaf ist das wichtigste um mit klarem Kopf gute Entscheidungen treffen zu können!

05:08
Die Kaffeemaschine brüht mir einen doppelten Espresso auf. Ich atme tief durch und inhaliere diesen besonderen Duft ein. Aber vorher erstmal einen halben Liter auf ex, der Körper lechzt nach Wasser. Danach kann man den ersten Schluck des köstlichen Espressos genießen. Das ich ein Kaffee-Junkie bin, wird hier noch nicht deutlich. Aber glaubt mir, ohne Kaffee wäre ich nicht derselbe… HAHA (4-8 Kaffee am Tag gehören zum Standard)

05:12
Mit der Tasse in der Hand gehe ich zum Schreibtisch und öffne ein kleines Büchlein. Zeit für das tägliche Erkenntnis Journal. Eine Sache, die ich erst seit kurzem mache, nachdem ich von einem guten Freund darauf aufmerksam gemacht wurde, bis jetzt mega gute Sache! Was ist ein Erkenntnis Journal? Im Grunde geht es darum sich jeden Tag aufs neue auf das Wesentliche zu besinnen, auf den Status-Quo, auf seine Ziele und besonders auf seine übergeordneten eigene Vision. Hier zum Artikel über Erkenntnis Journal. Täglich besinne ich mich, mit Stichpunkten, wofür ich dankbar bin, welche Jahresziele ich habe und welche Verhaltensparameter ich HEUTE proaktiv ändern will, damit ich diese Ziele erreiche. Ein paar Stichpunkte reichen vollkommen. Ich habe gemerkt das es darum geht eine Basis für den Tag zu etablieren, die mich Bereit macht und intrinsisch motiviert, jeden Tag aufs neue.

05:19
Da ich eh am Schreibtisch sitze, gehe ich meine To-Do-Liste für den Tag durch. Entweder ich habe sie gestern Abend vorm Schlafen gehen angelegt oder muss Sie jetzt noch machen. Damit bin ich noch nicht so konsequent.

05:26
Weg vom Schreibtisch… werde ich heute wahrscheinlich genug Zeit verbringen. Turnschuhe anziehen und raus laufen gehen. Stellt euch einen sonnigen Morgen vor, die Sonne steigt langsam und die ersten Strahlen scheinen ins Zimmer, wie in einer Brötchen- oder Kaffee Werbung. Die Schauspieler sind wach und freuen sich auf den Tag, alle sind am Grinsen und super gut gelaunt. Schöne Vorstellung haha, so ist es nie! Selbst der doppelte Espresso schafft es nicht mich aus dem vollen Standby zu holen, deswegen jetzt raus an die frische Luft. 30 Minuten laufen oder HIIT.

06:12
Nach dem Duschen nehme ich mir bis 07:00 Zeit zum Lesen, Beiträge schreiben oder andere weiterbildende Aktivität. Meistens wechsele ich diese Aktivitäten ab, einen Tag lese ich, den anderen schreibe ich einen Beitrag. Diese +-45 Minuten am morgen verlaufen meistens sehr fokussiert und man fühlt sich am morgen schon hyped!

07:01
Zeit auf das tägliche Treiben einzugehen… E-Mail’s, Slack, Whatsapp, FB, IG etc checken und auf den aktuellsten Stand bringen. Einen weiteren Kaffee anschmeißen und let’s go!

Vor allem während des Studiums habe ich gemerkt, das ich ein morgen Mensch bin und die ersten Stunden des Tages die wichtigsten für mich sind. Sie prägen ganz besonders meinen Tag und meine Performance. Wenn ich mal verschlafe (ja das kommt auch mal vor) dann ist der Tag meistens auch dementsprechend im Eimer. Deswegen heißt es die meisten Tage, ganz getreu dem Motto

„Conquer the morning, conquer the day“.

Mindset

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere